Discover e.V.
Berglenstraße 10
D – 71364 Winnenden
Tel.: +49 (0) 7195 584 607
info@discover-src.net

Siebentägige intensive Schulung in „Eigenständigkeit in
sozialen Bereichen und in der Gesundheitsvorsorge“

Im Dorf Nakaziba, im Lwamata Sub-County, Bezirk Kiboga in Uganda
vom 26. August bis 1. September 2019

Mehr Informationen hierzu und wie man sich anmeldet

Zwei behinderte Jungen in Maliba, Uganda,
freuen sich über Rollstühle

Vielen herzlichen Dank dafür an die Humanitäre Hilfe für Uganda Verl e.V. Lesen Sie den Bericht

 

Schließen Sie sich unserem Programm zur Pflanzung von Bäumen an

und helfen Sie unseren Partnern in Uganda und Simbabwe die schlimmsten Folgen des Klimawandels zu verhindern. Informationen hierzu in unserem Spendenaufruf August bis Oktober 2019.

Lehrer im Bezirk Kaliro in Uganda pflanzen den heimischen
Baum Warburgia ugandensis in einem Schulgarten

Rehema Namyalo, Andrew Kyambadde und Evelyne Nakamatte beendeten erfolgreich ihre Intensiv-Schulung in „Eigenständigkeit
in sozialen Bereichen und in der Gesundheitsvorsorge“ im Dorf Kabongezo im Bezirk Mityana (Uganda).

Sie wurde vom 25. bis 31. März 2019 durchgeführt.  Sieben Tage gefüllt mit bester Unterweisung in einem weiten Themenbereich zu Gesundheit und Wohlfahrt:

  • organischer Gartenanbau,
  • Erhaltung der Fruchtbarkeit des Bodens,
  • Anbau vonArtemisia annua und vielen anderen Heilpflanzen,
  • Herstellung und Anwendung von natürlicher Medizin aus diesen Pflanzen zur Behandung vieler Gesundheitsprobleme wie Malaria, Durchfall, Hautausschläge und Wunden,
  • Heilmassage,
  • Ernährung, unterstützt durch Zubereitung von Mahlzeiten zuhause die eine ausgewogene Ernährung sicherstellen,
  • Hygiene und Herstellung von Seife,
  • einfache aber wichtige Einrichtungen für den Alltag wie Tippy Taps, Ecosan Komposttoiletten, Holzkohlekühlschrank, Solardörrgerät, SODIS, und energie-effiziente Herdstellen,
  • Projekte zur Schaffung von Einkommen.

Die Seminargruppe profitierte sehr von der Teilnahme von George Zokli. George ist ein geschätzter Partner von Discover in Ghana. Er teilte sein umfangreiches Wissen zu Moringa und zur Herstellung eines köstlichen und nahrhaften Moringa-Trunks.

Hier ist ein Bildbericht zu diesem Seminar, der vollständige Bericht ist hier.

Die nächste Fortbildung dieser Art wird im Dorf Nakaziba im Bezirk Mityana durchgeführt, und zwar vom 26. August bis zum 1. September einschließlich, Ankunftstermin 25. August. Dies bietet anderen Organisationen eine wundervolle Möglichkeit ihren Projektmitgliedern zu moderaten Kosten eine ausgezeichnete Schulung zu ermöglichen. Lesen Sie die Einladung.

Die Gruppe lernt, wie man das lokale Gericht
Bagiya und Crisps zubereitet – beides sind
Ideen zur Schaffung von Einkommen.

Der Vorsitzende des Bezirks hält eine Rede zum
Abschluss und übergibt den KursteilnehmerInnen
Teilnahmebescheinigungen.

Zwischenbericht Mai 2019

Wohin Ihr Geld ging, was es ermöglichte und wie dankbar unsere Partner in Afrika dafür sind:
Über alles das finden Sie hier Anregendes zum Lesen und Fotos von der Arbeit vor Ort.

Hier ist der neue Rundbrief April 2019 mit Terminen und Infos.

Hier geht es zum Jahresbericht 2018.

Das Fortbildungs-Seminar im Dorf Kabongezo
(Bezirk Mityana) in Uganda ist erfolgreich beendet.

Rehema Namyalo, Andrew Kyambadde and  Evelyne Nakamatte haben ihre intensive Schulung in Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit bezüglich Gesundheit und sozialem Wohlergehen im Dorf Kabongezo im Bezirk Mityana in Uganda beendet. Sie fand vom 25. bis 31. März 2019 statt .  Sieben ganze Tage besten Gruppenunterrichts über einen breiten Themenbereich zur Gesundheit und zum Wohlergehen:

  • Organischer Gartenanbau,
  • Erhaltung der Fruchtbarkeit des Bodens,
  • Anbau von Artemisia annua und vielen anderen Heilpflanzen,
  • Herstellung und Anwendung der Heilmittel von diesen Pflanzen zur Behandlung vieler schwerer Krankheiten wie Malaria, Durchfall, Hautprobleme und Anleitung zur Wundversorgung,
  • Heilmassage,
  • Ernährung, begleitet von selbstgemachten Gerichten, welche eine ausgewogene Ernährung garantierten,
  • Hygiene und Herstellung von Seife,
  • Einfache aber wichtige technische Einrichtungen wie Tippy Taps, Ecosan Komposttoiletten, Holzkohle-kühlschrank, Solartrockner, Solarofen, solare Wasserdesinfektion, energieeffiziente Herde,
  • Projekte zur Schaffung von Einkommen.

Die Gruppe lernt, wie man die lokale Speise
Bagiya und Kartoffelchipszubereitet – beides
sind Ideen zur Schaffung von Einkommen.

Die Fortbildungsgruppe profitierte von der Teilnahme von George Zokli. George ist ein geschätzter Partner von Discover in Ghana. Er teilte seine umfangreichen Kenntnisse über Moringa und zeigte die Herstellung eines köstlichen und sehr nahrhaften Moringa-Getränks. Hier können Sie einen Bericht mit Fotos darüber finden.

Der Bezirksvorsitzende hält eine Abschlussrede
und übergibt den Seminarteilnehmern Urkunden.

Das nächste Fortbildungsseminar dieser Art wird im Dorf  Nakaziba (im Bezirk Mityana) vom 26. August bis 1. September einschließlich stattfinden, Ankunft der Teilnehmer am 25. August. Auf diese Weise erhalten andere Organisationen eine günstige Gelegenheit für ihre Mitglieder, eine ausgezeichnete Schulung zu sehr moderaten Preisen zu erhalten. Lesen Sie dazu die Einladung.

Eine Chance für Menschen, die in Uganda leben und arbeiten

Die nächste 7-tägige Schulung in „Selbstverantwortung für Gesundheit und Wohlstand“ wird vom 26. August bis zum 1. September 2019 im Dorf Nakaziba im Bezirk Kiboga in Uganda stattfinden. Sie sind eingeladen, daran teilzunehmen oder Mitgliedern Ihrer Organisation durch eine Spende die Teilnahme zu ermöglichen.  Mehr dazu finden Sie hier. Das könnte für einige Zeit die letzte Möglichkeit sein, die Erfahrung einer so umfangreichen Fortbildung zu machen. Einen lebendigen Bericht vom letzten Seminar mit vielen Fotos können Sie hier lesen.

 

Seite zuletzt aktualisiert am 20. August 2019