Discover e.V.
Berglenstraße 10
D – 71364 Winnenden
Tel.: +49 (0) 7195 584 607
info@discover-src.net

DISCOVER
arbeitet zusammen mit Menschen aus Afrika

an-excellent-kitchen-garden-in-maliba-uganda

  • um vorhandene Ressourcen für Gesundheit und Heilung zu entdecken, zu nutzen und zu schützen,
  • um in Vergessenheit geratene wertvolle Fähigkeiten und Traditionen zu beleben,
  • um Zuversicht und mehr Eigenständigkeit zu gewinnen,
  • um in Frieden und Harmonie mit allen Mitgliedern der Gemeinschaft zu leben.

 

sam_0104

Das Logo von DISCOVER zeigt ein Papaya-Blatt.

Die Papaya wächst fast überall in Afrika, aber nur wenige Menschen wissen, was für eine großartige Pflanze sie ist. Die reife Frucht ist extrem nahrhaft. Die Blätter, die Samen und die unreife Frucht haben umfangreiche medizinische bzw. heilende Eigenschaften. So können zum Beispiel infizierte Wunden mit dem Saft der unreifen Frucht behandelt werden, die Blätter helfen gegen Durchfall und sogar Malaria. Darüber hinaus gibt es noch viele andere Anwendungsmöglichkeiten.

Kurz, die Papaya oder Pawpaw ist eine wunderbare Grundlage für Gesundheit und Heilung – und bietet zudem die Möglichkeit eines Einkommens.

In seinem vor kurzem veröffentlichten Buch schreibt der äthiopisch-deutsche Politikwissenschaftler: „Entwicklungshilfe macht nur dann Sinn, wenn diese tatsächlich auch die Eigeninitiative der Menschen vor Ort fördert.“ Discover kann mit Genugtuung und Freude feststellen, dass seine Partner in Uganda, Kenia, Ghana und Simbabwe unerlässlich neue Initiativen ergreifen! Wir glauben, dass das Geheimnis dieses Erfolgs in unserem sehr engen Kontakt mit unseren Partnern liegt und in der Tatsache, dass wir ein offenes Ohr haben für die Ideen, die sie uns vortragen: ihre Vorstellungen, wie sie die Entwicklung ihrer Gemeinden am besten voranbringen können.

Eine Chance für Menschen, die in Uganda leben und arbeiten

Die nächste 7-tägige Schulung in „Selbstverantwortung für Gesundheit und Wohlstand“ wird vom 26. August bis zum 1. September 2019 im Dorf Nakaziba im Bezirk Kiboga in Uganda stattfinden. Sie sind eingeladen, daran teilzunehmen oder Mitgliedern Ihrer Organisation durch eine Spende die Teilnahme zu ermöglichen.  Mehr dazu finden Sie hier. Das könnte für einige Zeit die letzte Möglichkeit sein, die Erfahrung einer so umfangreichen Fortbildung zu machen. Einen lebendigen Bericht vom letzten Seminar mit vielen Fotos können Sie hier lesen.

 

.